Leserbrief von Ingo Schomburg in der NW vom 17./18. Sept. 2022, Zwischen Weser und Rhein Danke!

Umstrittene Pflegekammer rückt näher

 

Was eigentlich zu begrüßen sein müsste, nämlich die Stärkung der Pflege durch eine Interessensvertretung, wird fragwürdig, wenn man sich anschaut, wer eigentlich die Antreiber hinter dieser Aktion sind. Das sind nicht die über eine Million tätigen Pflegekräfte, sondern Politiker, Funktionäre und etablierte Institutionen und Organisationen, die mit der Schaffung einer Kammer ihre eigenen Interessen verfolgen wollen. Um das zu erreichen, sollen alle Pflegenden zwangsrekrutiert werden in ein sogenanntes Kammersystem, das sich, wenn es denn etabliert ist, sich zu einer Kontroll-Hydra entpuppen wird, die sich gegen die Pflegenden selbst richtet. Leider erkennt die Masse der Pflegenden selbst nicht diese drohende Gefahr bzw. die, die es erkannt haben, wie die Initiativen verschiedener Pflegebündnisse, sind in der Minderzahl und werden natürlich vom etablierten Establishment angefeindet. Hinzu kommt, dass das Gros der Pflegenden apolitisch und ob der katastrophalen Zustände im Pflegealltag desillusioniert und frustriert ist. Die Mehrheit schweigt, hat längst resigniert und begegnet der sogenannten Pflegekammer gleichgültig.

Von daher wird die anstehende Wahl ein „Abstimmung mit den Füßen“ werden!

 

Veröffentlicht von Pflegebündnis OWL, Mitglied in der Kammerfraktion ver.di

Das Pflegebündnis OWL informiert auf dieser Seite über aktuelle Entwicklungen über die Pflegekammer. Ich bin als Mitglied in die Pflegekammer für das Professionelles Bündnis NRW ohne Zwang in die Kammer gewählt worden. Die Kammer hat insgesamt 60 Sitze. Zum 18.1.2023 sind wir Mitglied in der Pflegekammerfraktion ver.di .Es entfallen 18 Plätze auf die ver.di-Fraktion . OWL stellt 3 Kammermitglieder in der Fraktion ver.di. Unter dem Namen Pflegebündnis OWL sind wir weiterhin für Euch da.

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: